Einsatz

Am Freitag Abend wurden wir zu einem PKW Unfall mit eingeklemmter Person auf die A3 gerufen. Von der Feuerwehr waren wir mit dem LF und TLF ersteintreffend. Neben dem Rettungsdienst, der Polizei und den Kräften der Hauptwache war auch das THW aus Neustadt/Aisch im Autobahndienst mit an der Einsatzstelle. Nach ca. einer Stunde konnten wir wieder einrücken.
Der Freitag Vormittag bescherte uns eine gemeldete Rauchentwicklung in der Neuenweiherstraße. Als ersteintreffende Einheit machten wir uns auf die Suche nach der konkreten Einsatzstelle. Wie sich herausstellte wurde in der Kompostierungsanlage gerade umgesetzt und auf Grund der Temperaturen gab es hier entsprechende Dampfentwicklung. Der Meldende war nicht direkt vor Ort und hatte vermutlich diese Säule aus der Ferne entdeckt. Nachdem es keine weitere Feststellung gab rückten wir und die...
Am frühen Morgen wurden wir zu einem gemeldeten PKW Brand auf die A3 alarmiert. Wir rückten mit beiden Fahrzeugen aus und die Atemschutzgeräteträger rüsteten sich auf der Anfahrt vorbereitend aus. Da die genaue Lage der Einsatzstelle nicht gemeldet wurde, sind wir die Strecke bis zur Anschlussstelle Erlangen-West abgefahren, während sich der Löschzug der ständigen Wache von dort Richtung Kreuz Fürth/Erlangen durch den Stau manövrierte. Letztendlich wurde durch die Polizei Entwarnung...
In den Mittagsstunden wurden wir zu einem Verkehrsunfall im Ortsgebiet alarmiert. Da unser Löschfahrzeug bei der gerade stattfindenen Truppmannausbildung eingebunden war, rückten wir mit unserem TLF aus. Entgegen der Alarmmeldung wurde bei dem Unfall glücklicherweise nur eine Person, diese jedoch mittelschwer verletzt. Unsere Einsatztätigkeit beschränkte sich bis zum Eintreffen des Rüstzuges der Ständigen Wache, der Polizei und dem Rettungsdienst auf die Patientenversorgung sowie...
+++ First Responder +++
Gegen Mittag wurde unsere AED Gruppe zu einem lebensbedrohlichen medizinischen Notfall im Ortsgebiet gerufen. Wir unterstützen den Rettungsdienst bei der medizinischen Versorgung sowie dem schonenden Patiententransport in den Rettungswagen. Zusätzlich nahm unser Löschfahrzeug den Notarzt, des in der nähe gelandeten Rettungshubschraubers "Christoph 27" auf und fuhr diesen zur Einsatzstelle.

Kurz vor Mitternacht wurde unsere AED Gruppe zu einem lebensbedrohlichen medizinischen Notfall im Ortsgebiet gerufen. Bei diesem Einsatz hat sich wieder der zeitliche Vorteil der örtlichen Nähe bemerkbar gemacht. Die Zusammenarbeit zwischen Rettungsdienst, Notarzt und unseren Kräften ging sowohl bei der medizinischen Betreuung als auch beim schonenden Transport zum Rettungswagen Hand in Hand. Nach einer guten Stunde konnten wir wieder einrücken.
Am Donnerstag Vormittag wurden wir zu einer technischen Hilfeleistung/eingeklemmte Person in einem Industriebetrieb alarmiert. Gemeldet war eine eingeklemmte Hand in einer Maschine. Die Person war beim Eintreffen der Feuerwehr nicht mehr eingeklemmt und wurde durch einen Rettungssanitäter der Feuerwehr Frauenaurach betreut und nach Eintreffen, schnell an den Rettungsdienst übergeben werden.
Am 16. Juli wurden wir gegen 1 Uhr nachts alarmiert. Gemeldet war eine Rauchentwicklung sowie ein aktiver Rauchmelder. An der Einsatzstelle wurde die meldende Person angetroffen und gemeinsam eine Erkundung des Innenbereichs durchgeführt. Sowohl im Innenbereich also auch im kontrollierten Außenbereich konnte keine Feststellung gemacht werden, daher sind wir kurz darauf wieder eingerückt.
Vor einigen Monaten hat sich eine Gruppe unserer aktiven Mannschaft dazu entschlossen auch im Bereich der erweiterten Ersten Hilfe tätig zu werden. In Erlangen gibt es für die Feuerwehren sogenannte "AED-Gruppen". Diese werden bei bestimmten lebensbedrohlichen Meldungen alarmiert um den zeitlichen Faktor der örtlichen Nähe zu nutzen. Die Kräfte sollen den Zeitraum bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes qualifiziert überbrücken. Unsere Gruppe wurde am Mittwoch aktiv geschalten, bereits...
+++ 04.07.2022 - Waldbrand +++
Am Montag Nachmittag wurde die Einkleidung der ersten Gruppe unserer Jugendfeuerwehr auf der Hauptwache durchgeführt. Parallel waren die Kräfte der ständigen Wache bereits im Tennenloher Forst unterwegs um einen gemeldeten Vegetations-Brand (auch unter Einsatz des Multikopters) zu lokalisieren. Nachdem die Örtlichkeit klar war und es sich um eine entsprchend große Fläche handelte, wurden weitere Kräfte nachalarmiert. Unser TLF rückte aus um einen Pendelverkehr zur Wasserversorgung...

Mehr anzeigen